Geschäftsbedingungen


Allgemeine Mietbedingungen

 

DOFI COPINYA S.L. (Alquileres Drac) 

Plaça Major, 11

07650 Santanyí / Illes Balears

CIF B57391567

 

Abschluss des Vertrages
Mit dem Buchungsauftrag bietet der Kunde DOFI COPINYA S.L. (Alquileres Drac) den Abschluss eines Vertrages verbindlich an. 
Der Auftrag muss schriftlich, auch per Email vorgenommen werden. Der Vertrag kommt mit der Annahme und Bestätigung durch DOFI COPINYA S.L. zustande.

Bezahlung
Mit Vertragsabschluß wird eine Anzahlung fällig, die spätestens 7 Tage nach Erhalt des Vertrages vom Auftraggeber (dem Kunden) zu leisten ist. Der Restbetrag ist wie auf dem Vertrag näher bezeichnet zu zahlen. Verspätete Zahlung bzw. Nichtzahlung gilt als Rücktritt und berechtigt DOFI COPINYA S.L., das Objekt anderweitig zu vermitteln und vom Kunden die Rücktritts- und Bearbeitungsgebühr zu verlangen.

Leistungsart
Bei den von DOFI COPINYA S.L. (Alquileres Drac) angebotenen Leistungen  handelt es sich ausschließlich um die Vermittlung von Fremdleistungen zwischen dem Auftraggeber / Kunden sowie den Mitreisenden und der jeweiligen Vertragspartei. Der Vertrag wird im Namen und für Rechnung des Eigentümers, Vermieters oder Verwalters abgeschlossen und gilt für den angemeldeten Zeitraum und die maximal angemeldete Zahl von Personen. Im Falle einer Überbelegung ist der Vermieter berechtigt, eine zusätzliche angemessene Vergütung für den Zeitraum der Überbelegung zu verlangen und die überzähligen Personen haben unverzüglich das Objekt zu verlassen.

Der Eigentümer, Vermieter oder Verwalter ist berechtigt, nach Vertragsabschluss eine Kaution zu verlangen, soweit sich dies aus der Beschreibung des Feriendomizils und/oder der Buchungsbestätigung ergibt.
Weisen das Feriendomizil und/oder seine Einrichtungen sowie die Gartenanlage bei der Rückgabe Schäden auf, bei denen begründeter Anlass besteht, dass diese vom Kunden oder seinen Mitreisenden zu vertreten sind, so ist der Eigentümer, Vermieter oder Verwalter berechtigt, die zur Deckung des Schadens voraussichtlich entstehenden Kosten von der Kaution einzubehalten.

Verpflichtung und Haftung des Vermittlers
DOFI COPINYA S.L. haftet dafür, dass die Vermittlung mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns vorgenommen wird.
Die Ausschreibung wurde nach bestem Wissen, eigener Kenntnis und nach den Angaben des Eigentümers, Vermieters oder Verwalters erstellt. Für eigenmächtige Veränderungen am Mietobjekt nach Erstellung der Ausschreibung durch den Eigentümer, Vermieter oder Verwalter und für unkorrekte Beschreibung seitens des Eigentümers, Vermieters oder Verwalters haftet dieser.
Für eine Beeinflussung des Mietobjektes durch höhere Gewalt, wie z.B. Streik, Krieg, Erdbeben, landesübliche Strom- und Wasserausfälle, Unwetterlagen, etc. wird nicht gehaftet.

Information Kurtaxe sowie Meldepflicht: 2016 wurde auf Mallorca eine Steuer (Kurtaxe) für Nachhaltigen Tourismus eingeführt. Die Höhe dieser Steuer wird jedes Jahr neu festgelegt. DOFI COPINYA S.L. informiert auf Anfrage üben den aktuellen Betrag. Diese Steuer ist bei Anreise in bar zu bezahlen. 2018 wurde die allgemeine Meldepflicht in Spanien eingeführt. Alle Betreiber von Ferienvermietung sind verpflichtet, die Daten aller Reisenden über 16 Jahren aufzunehmen und an die Polizei zu übermitteln. Das entsprechende Formular, welches von jedem Reisenden über 16 Jahren ausgefüllt und unterschrieben werden muss, wird dem Kunden von DOFI COPINYA S.L. per Mail zugestellt.

Mitwirkungspflicht
Der Mieter ist aufgefordert bei Ankunft das Inventar des Mietobjektes zu überprüfen und innerhalb von 24 Stunden dem Eigentümer, Vermieter oder Verwalter Mängel zu melden, damit Abhilfe geleistet werden kann. Auch alle sonstigen Beanstandungen an der Mietsache müssen unverzüglich dem Eigentümer, Vermieter oder Verwalter gemeldet werden. Ist dieser nicht erreichbar, bitte unbedingt DOFI COPINYA S.L. informieren. Nachträglich eingereichte Reklamationen können nicht mehr berücksichtigt werden.
Der Kunde verpflichtet sich,  zugleich für seine Mitreisenden in deren Vertretung, das Feriendomizil und seine Einrichtungen pfleglich zu behandeln und dem Vermieter alle Schäden und Mängel während der Belegungszeit schnellstmöglich zu melden und diese ggf. zu ersetzen.
Räumlichkeiten, Anlagen oder Flächen, die im örtlichen Zusammenhang mit dem Feriendomizil stehen und in der Beschreibung des Feriendomizils oder entsprechender örtlicher Hinweise dahingehend bezeichnet sind, dass sie nicht zu den vertraglich geschuldeten Leistungen gehören, dürfen vom Kunden und seinen Mitreisenden nicht betreten werden.
Der Kunde ist dazu verpflichtet, das Haus bei der Abreise aufgeräumt, sauber und ordentlich zu verlassen. Restliche Lebensmittel sind mitzunehmen bzw. zu entsorgen. Der Müll ist ebenfalls selbst zu entsorgen.

Die Schlüssel des Feriendomizils sind wieder dort zu hinterlegen, wo sie bei Ankunft des Mieters deponiert wurden. Bei Verlust der Schlüssel seitens des Mieters oder der Mitreisenden werden 80€ von der Kaution für deren Ersatz abgezogen. 

Wird das Feriendomizil nicht ordnungsgemäß hinterlassen, ist der Vermieter berechtigt, die entstandenen Kosten von der Kaution einzubehalten.

 

Ohne ausdrückliche Zustimmung des Eigentümers, Vermieters oder Verwalters ist es nicht gestattet, im Feriendomizil Feiern wie Geburtstage, Hochzeiten, Taufen, Kommunionen, Jubiläen, etc. abzuhalten. Im Falle eines entsprechenden vertragswidrigen Verhaltens ist der Eigentümer, Vermieter oder Verwalter berechtigt, eine Mehrvergütung zu verlangen.

Das Mitbringen von Haustieren ins Feriendomizil ist nicht erlaubt.

Das Aufstellen von Zelten, Wohnwagen etc. auf dem Grundstück ist nicht erlaubt.


Ein Bezug der Unterkunft ist am Anreisetag in der Regel ab 16 Uhr möglich. Am Abreisetag muss die Unterkunft gegen 10 Uhr verlassen werden.

Stornierung
Der Rücktritt durch den Anmeldenden muss in schriftlicher Form, auch per Email erfolgen. Maßgeblich ist das Eingangsdatum.

Folgende Gebühren werden erhoben, sollte ein Kunde seine definitive Buchung stornieren:-

Häuser:

Im Fall einer Stornierung werden folgende Bedingungen angewendet:

 
 

- Bei Storno mehr als 56 Tage vor Anreise: 30 % des Gesamtpreises.

- Bei Storno zwischen 28 und 56 Tagen vor Anreise:  75 % des Gesamtpreises.

- Bei Storno weniger als 28 Tage vor Anreise: 100 % des Gesamtpreises.

Im Fall einer Nicht-Anreise (NO SHOW), verliert der Gast   100 % des Betrages des Mietpreises.

 

Apartments:

Im Fall einer Stornierung werden folgende Bedingungen angewendet:

 
 

- Bei Storno mehr als 42 Tage vor Anreise: 30 % des Gesamtpreises.

- Bei Storno zwischen 21 und 42 Tagen vor Anreise:  75 % des Gesamtpreises.

- Bei Storno weniger als 21 Tage vor Anreise: 100 % des Gesamtpreises.

Bei der Berechnung der Rücktrittspauschalen hat DOFI COPINYA S.L. gewöhnlich ersparte Aufwendungen und gewöhnlich mögliche anderweitige Verwendung der gebuchten Leistung berücksichtigt. Es bleibt dem Reiseteilnehmer unbenommen, DOFI COPINYA S.L. nachzuweisen, dass kein oder ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist, als die geforderte Pauschale.  
In Absprache besteht die Möglichkeit, einen Ersatzpartner zu gleichen Reisebedingungen zu stellen.

Erfüllungsort – Gerichtsstand
Alle Schadensersatzansprüche des Reisenden sind an den jeweiligen Eigentümer, Vermieter oder Verwalter zu stellen. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der jeweilige Ort der Liegenschaft bzw. der Wohnort des Eigentümer, Vermieter oder Verwalter.